Das Wetter für Hessen und die Wettervorhersagen

Vor allem im Norden regnerisch. Im Südosten zeitweise niederschlagsfrei. Am Sonntagnachmittag im Südosten einzelne Gewitter. Ab dem Abend im Bergland Schnee möglich.

In der Nacht zum Sonntag stark bewölkt und insbesondere in der Nordwesthälfte zeitweise Regen. Im Südosten längere trockene Abschnitte. Tiefstwerte zwischen 8 und 3 Grad. Meist schwacher, im Bergland mäßiger Wind um Süd.

Am Sonntag stark bewölkt und vor allem im Nordwesten, nachmittags und abends nach Südosten ausgreifend zeitweise Regen. Vom Rhein bis zur Rhön auch schauerartig verstärkt, einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen. Höchstwerte im Nordwesten bei 9 bis 13 Grad, in der Südosthälfte 14 bis 19 Grad. Mäßiger Wind, meist aus Südwest, nachmittags auf Nordwest drehend. Vereinzelt mit starken Böen.

In der Nacht zum Montag bedeckt und zunächst zeitweise Regen, im Bergland oberhalb von 200 bis 500 m in Schnee übergehend. In der zweiten Nachthälfte von Nordwesten nachlassend. Tiefstwerte zwischen +3 und -1 Grad, in höheren Lagen bis -3 Grad. Örtlich Glätte.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis