Das Wetter für Niedersachsen und die Wettervorhersagen

Vermehrt Windböen, örtlich stürmische Böen, vormittags im Osten vorübergehend sowie im Bergland Schneefall, aber auch hier im Verlauf Übergang in RegenHeute Früh bedeckt und zunehmend regnerisch, anfangs im Osten teils Schneeregen oder Schnee, im höheren Bergland allmählich in Regen übergehend. Höchstwerte am Abend im Harz um 3, sonst 5 bis 9 Grad. Schwacher bis mäßiger, an der Nordsee frischer Südwind, später stark auffrischender Südwestwind.

In der Nacht zum Mittwoch weiterhin zeitweise Regen, nahe der Mittelgebirge längere trockene Abschnitte. Tiefstwerte zwischen 1 Grad im Harz und 7 Grad an der Ems. In Böen starker bis stürmischer Südwestwind.

Am Mittwoch anfangs wolkenreich, ab und an mit etwas Regen oder Sprühregen, von Süden größere Auflockerungen, bei 10 Grad sehr mild. Im Oberharz bei 6 Grad Tauwetter. Ausgesprochen lebhafter Südwest- bis Südwind mit starken bis stürmischen Böen.

In der Nacht zum Donnerstag Wolkenverdichtung, am Morgen an der Ems aufkommender Regen. Tiefstwerte zwischen 3 Grad im Harz und 9 Grad in den Niederungen. Kaum schwächerer Wind.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis