Das Wetter für Niedersachsen und die Wettervorhersagen

Im Süden vereinzelt starke Gewitter; ab kommender Nacht an der Nordsee Windböen, vereinzelt stürmische Böen Heute Mittag und am Nachmittag im Norden Wechsel von Sonne und Wolken. Nach Süden hin bedeckt und zeitweise Regen, teils schauerartig oder gewittrig verstärkt. Höchstwerte bei milden 14 Grad auf den Inseln und bis 17 Grad im südlichen Emsland. Schwacher bis mäßiger, an der See teils frischer Wind aus Südwest bis Süd.

In der Nacht zum Sonnabend stark bewölkt und einzelne Schauer, im Süden nachlassender Regen. Abkühlung auf Werte zwischen 8 und 11 Grad. Schwacher bis mäßiger, an der See teils starker Südwestwind.

Am Sonnabend stark bewölkt mit einzelnen Schauern, Tendenz am Nachmittag nachlassend. Höchstwerte 14 bis 17 Grad. Mäßiger, an der See teils starker und böiger Wind aus Südwest, später süddrehend.

In der Nacht zum Sonntag wechselnd bis stark bewölkt und an der Nordsee zum Morgen hin Regen. Temperaturminima 8 bis 13 Grad. Schwacher bis mäßiger, an der See zunehmend starker und in Böen stürmischer Südwind.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis