Das Wetter und die Wettervorhersagen

Tagsüber und in der Nacht zum Montag bedeckt, etwas Schneefall oder gefrierender Sprühregen, Glätte. Leichter Dauerfrost.Heute früh von Westen her Bewölkungszunahme. Im Vormittagsverlauf von Südwesten her einsetzender leichter Schneefall, im Nachmittagsverlauf über den ganzen Freistaat ostwärts hinwegziehend. Wenige Zentimeter Neuschnee. Tageshöchsttemperatur -2 bis 0, im Bergland -5 bis -1 Grad. Schwacher Südostwind.

In der Nacht zum Montag anfangs bedeckt und leichter Schneefall, mit geringer Wahrscheinlichkeit auch gefrierender Sprühregen. Im Nachtverlauf abklingend und einzelne Auflockerungen. Tiefsttemperaturen -1 bis -4, im Bergland bis -7 Grad. Schwacher, von Südost auf Südwest drehender Wind. Kammlagen zeitweise böig auffrischend.

Am Montag anfangs wolkig mit Auflockerungen. Am Nachmittag zunehmend stark bewölkt und von Westen her zeitweise leichter Regen, im oberen Bergland mit Schnee und Glätte. Bei schwachem südlichem Wind Höchstwerte zwischen 1 und 4, im Bergland zwischen -2 und 1 Grad.

In der Nacht zum Dienstag stark bewölkt und nur noch vereinzelt geringer Regen oder Schneefall. Abkühlung der Luft auf 2 bis 0, im Bergland bis -2 Grad. Schwacher Südostwind.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis