Das Wetter und die Wettervorhersagen

Im Bergland etwas Schneegriesel. Nachts Frost, Montagmorgen im Westen Schneefall, Glätte. Heute Abend treten bei meist starker Bewölkung nur noch vereinzelt schwache Schneeschauer auf. Örtlich zeigen sich kurze Auflockerungen. Die Temperatur liegt zwischen 1 und 4, im Bergland zwischen -3 und 1 Grad und es weht schwacher Nordwestwind.

In der Nacht zum Montag ist der Himmel meist stark bewölkt und in der zweiten Nachthälfte kommen im Westen des Landes leichte Schneefälle auf. Östlich der Saale sind ausgangs der Nacht Auflockerungen und Glätte nicht auszuschließen. Bei schwachem bis mäßigem Südwestwind werden Minima zwischen 0 und -2, im Bergland bis -4 Grad erreicht.

Am Montag fällt anfangs aus starker Bewölkung etwas Schnee, im Tiefland auch mit Regen vermischt. Er zieht im Vormittagsverlauf nach Süden ab. Nachfolgend wird es wolkig bis stark bewölkt sein. Bei wechselndem Wind aus Süd bis Nordwest liegt die Lufttemperatur bei 1 bis 3, im Bergland bei -3 bis 0 Grad.

In der Nacht zum Dienstag fällt aus einem bedeckten Himmel immer wieder Regen oder Sprühregen. Oberhalb von 400 m fällt Schnee. Die Temperatur geht auf 1 bis -1, im Bergland bis -4 Grad zurück. Der Nordwestwind weht schwach.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis