Das Wetter und die Wettervorhersagen

An den Alpen teilweise unwetterartiger Dauerregen. Auch sonst häufig nass, im Süden zudem einzelne Gewitter. Heute Abend häufig Regen, in Schwaben und Oberbayern zum Teil kräftig, dort auch einzelne Gewitter. Im Norden Frankens und der Oberpfalz dagegen öfter trocken. Mäßiger bis frischer, im Süden stark böiger Westwind.

In der Nacht zum Montag sich allmählich an die Alpen zurückziehender Regen, später auch dort nachlassend. Gebietsweise Auflockerungen, lokal Nebel. Abkühlung auf 11 bis 7, an den nördlichen Mittelgebirgen bis 5 Grad.

Am Montag (Tag der Deutschen Einheit) anfangs an den Alpen noch einige Tropfen. Auch an den östlichen Mittelgebirgen stark bewölkt oder bedeckt. In den anderen Regionen zumindest hin und wieder Sonne. Bei starker Bewölkung maximal 12 bis 15, mit etwas Sonne 15 bis 18 Grad. Mäßiger, mitunter auffrischender Nordwestwind.

In der Nacht zum Dienstag an den Alpen und den östlichen Mittelgebirgen zum Teil stärker, sonst oft nur gering bewölkt. Gebietsweise Nebel. Frühwerte 7 bis 2 Grad.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis