Das Wetter und die Wettervorhersagen

Von Westen her leichter Schneefall. Im Süden damit einhergehende Milderung und Übergang in Regen, vereinzelt Glatteis.Heute Vormittag von Westen leichter Schneefall. Bis zum Mittag Ausbreitung an die östlichen Mittelgebirge. An den Alpen sowie im südlichen Vorland bis auf etwa 1000 m Übergang in Regen, örtlich Glatteisbildung wahrscheinlich. In weiten Teilen Schwabens und des südlichen Oberbayerns allmählich leichte Plusgrade, sonst Höchsttemperaturen zwischen -3 und 0 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus südlichen Richtungen.

In der Nacht zum Montag weiterhin stark bewölkt, lokal Nebel. Stellenweise Glatteis durch gefrierenden Sprühregen oder Glätte durch überfrierende Nässe. Minima 0 bis -5 Grad.

Am Montag größtenteils hochnebelartig trüb, gelegentlich Sonne in den Alpen. Besonders in den Vormittags- und Abendstunden örtlich Glättegefahr durch Schneegriesel oder unterkühlten Sprühregen. Höchstwerte zwischen 1 und 5 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um Süd.

In der Nacht zum Dienstag aus dichteren Wolken örtlich geringer Schnee oder Regen. Besonders im Süden und Osten stellenweise auch Glatteis. Abkühlung auf +3 Grad westlich des Spessarts und -6 Grad in einigen Alpentälern.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis