Das Wetter und die Wettervorhersagen

Heute Vormittag an den Alpen Frost und Glätte. Im Norden ab Mittag Regen, im Süden länger Sonne. In den Bergen stürmisch, im Westen im Tagesverlauf auch im Flachland zunehmend windig.Heute Vormittag im Norden stark bewölkt, gegen Mittag in Unterfranken Regen einsetzend, südostwärts ausbreitend und abends die Donau erreichend. Im Süden einiges an Sonne. Sehr mild mit 6 Grad im Bayerwald und bis zu 12 Grad im südlichen Vorland. Frischer und abgesehen von der unteren Donauregion stark böiger, in den Bergen stürmischer Südwestwind.

In der Nacht zum Montag Regen und Regenschauer, oberhalb von 800 bis 1000 m in Schnee übergehend. Tiefstwerte 7 bis 1 Grad. Windzunahme, in Böen teilweise bis ins Flachland starker bis stürmischer Südwestwind.

Am Montag neben Regen auch Graupelschauer und vereinzelt kurze Gewitter. In den Mittelgebirgen und in höheren Alpentälern leichter Schneefall. Maxima von 5 Grad im Vogtland bis 11 Grad am Inn. Starke bis stürmische, in der Westhälfte Bayerns auch Sturmböen aus Südwest. Auf exponierten Berggipfeln orkanartige Böen.

In der Nacht zum Dienstag weitere Regen- und Graupelschauer. Oberhalb von 400 - 500 m Übergang in Schneeschauer. Im Alpenvorland leichter, in den Alpen mäßiger Schneefall. Glätte. +3 bis -1 Grad.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis