Das Wetter für Mecklenburg und die Wettervorhersagen

Leichter Dauerfrost, örtlich Glätte.

In der Nacht zum Montag etwas Neuschnee mit Glätte. Im Westen lokal auch Glatteisgefahr durch etwas gefrierenden Sprühregen.Heute Vormittag stark, teils aufgelockert bewölkt. Anschließend von Westen her Bewölkungsverdichtung, noch trocken. Höchstwerte um 0 Grad. Schwacher bis mäßiger, im Küstenumfeld teils böig auffrischender Südostwind.

In der Nacht zum Montag in Mecklenburg stark bewölkt bis bedeckt und gebietsweise geringfügiger Schneefall mit Glättegefahr. Mit geringer Wahrscheinlichkeit auch etwas gefrierenden Sprühregen mit Glatteisgefahr. In Vorpommern noch Wolkenlücken und meist niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen -1 und -5 Grad. Schwacher Südostwind.

Am Montag stark bewölkt. Bis zum Mittag durch örtlich leichten Schneefall streckenweise Glätte, mit geringer Wahrscheinlichkeit durch gefrierenden Sprühregen auch Glatteis. Im weiterem Verlauf von Westen allmähliche Erwärmung auf -1 bis +2 Grad. Schwacher Wind aus südlichen Richtungen.

In der Nacht zum Dienstag überwiegend stark bewölkt. Gelegentlich etwas Regen oder Schneeregen. Bei Auflockerungen anschließend Nebel. Tiefsttemperatur zwischen +1 und -3 Grad, lokal Glätte durch überfrierende Nässe. Mit geringer Wahrscheinlichkeit auch Glatteis durch gefrierenden Regen. Schwacher Südost- bis Südwind.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis