Das Wetter für Deutschland und die Wettervorhersagen

Heute Abend und in der Nacht im Süden teils kräftiger Regen, anfangs im Süden und Osten Gewitter. Am Montag im Norden und Osten einzelne Schauer.

Heute Abend und in der Nacht zum Montag im Süden bei dichten Wolken noch teils kräftiger Regen, im Laufe der Nacht in Richtung Alpen zurückziehend. Sonst wechselnd bewölkt und insgesamt nachlassende Gewitter- und Schauertätigkeit. Tiefstwerte 11 bis 6 Grad, bei größeren Auflockerungen bis 4 Grad. Im Südwesten teils Nebel. In Küstennähe und in den Hochlagen des Ostens und Südens steife, exponiert auch stürmische Böen aus West bis Nordwest.
Am Montag (Tag der Deutschen Einheit) überwiegend wolkig bis stark bewölkt, am längsten Sonnenschein im Südwesten und Westen sowie an der Ostsee. Überwiegend trocken, nur im Norden und Osten noch vereinzelte Schauer. Höchstwerte zwischen 14 Grad im Bayerwald und örtlich 19 Grad am Oberrhein. Schwacher, im Norden und Osten mäßiger und teils stark böiger West- bis Nordwestwind mit vereinzelten steifen Böen an der Ostseeküste.

In der Nacht zum Dienstag teils stark bewölkt, teils klar und mit Ausnahme von wenigen Schauern weitgehend niederschlagsfrei. In den Niederungen teils dichter Nebel. Tiefstwerte 10 bis 4 Grad, bei längerem Aufklaren bis 1 Grad.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis